Fotoshooting

Da ich auf TFP Basis fotografiere, opferst du nur deine Zeit.
Du weißt nicht was TFP ist, kein Problem, hier die Erklärung:

Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten der Fotoaufnahmen für seine Dienste entlohnt wird.

Da ich noch wenig bis keine Bilder hier habe, mache ich dies noch mit der TFP-Basis. Später könnte es unter Umständen sein, dass ich dann Geld verlange.

Hier mal mein TPF-Vertrag, den ich mit jedem ausfülle, damit ich wegen der neuen Datenschutzverordnung DSGVO abgesichtert bin:

TFP_Vertrag-Florian_Gerngroß_Fotografie

Der Vertrag kann natürlich in Absprache angepasst werden, so dass dann beide zufrieden sind und rechtlich noch alles passt.

Zum Fotoshooting noch selber:
Unter der Woche von 16 Uhr – Open End, an freien Tagen oder Sonntag abends kann ich nach Vereinbarung -> einfach mal eine Anfrage stellen.
Welche Bilder du machen willst, ob im Studio bei mir, bei dir sofern du den Platz hast oder an besonderen Orten usw. kannst du mit mir vorher abstimmen.
Genauso welche Art von Bilder du haben willst. Ansonsten nimm die Klamotten und Accessoires mit, die du gerne auf den Fotos hättest.
Nach dem Fotoshooting schaue ich mir in Ruhe alle Bilder an, werde ggf. die Misslungen löschen und dir, wie im TFP-Vertrag steht, die Bilder über Facebook-Messenger, CD, Whatsapp oder wie auch immer zur Verfügung dann stellen.